AUSBILDUNG   ZERTIFIKAT: THERAPEUTIC TOUCH PRACTITIONER

 Download / SEMINARE 19

 Download / Ausbildungs-
 programm TT Practitioner
 und Energietrainer
 


Per Post anfordern
ISTTE
R.-Freericks-Str. 18

45721 Haltern am See
 

Der Abschluss Therapeutic Touch Practitioner wird für alle aus dem Gesundheits- und Pflegewesen angeboten. Ziel Ihrer Ausbildung ist es, die moderne energetische Therapeutic Touch Methode in die eigene Arbeit zu integrieren, um sie fundiert und erfolgreich als komplementäre Methode innerhalb Ihrer berufsspezifischen Tätigkeit im Gesundheits- und Pflegewesen anzuwenden.

Therapeutic Touch (TT), Therapeutische Berührung wurde vor mehr als 40 Jahren von Prof. D. Krieger, New York University, als Energie-Behandlungsmethode entwickelt und auf den Bedarf im Gesundheitswesen ausgerichtet.

Jede TT- Behandlung dient der Harmonisierung des menschlichen Energiefeldes und fördert den Fluss des Chi, der Lebensenergie. TT kommt u.a. zum Einsatz als Begleitung konventioneller Therapien, z.B. bei chronischen Erkrankungen, Chemo- und Strahlentherapie, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats und bei der Schmerztherapie.

Über 600 Publikationen weltweit aus Pflege und Medizin berichten über den positiven Einfluss von TT, vor allem zu:

-  Verbesserung der Befindlichkeit
-  Schmerzreduktion
-  Verminderung von Ängsten, Stress, Schmerz und Schlafstörungen
-  Verbesserung von Wundheilstörungen
-  Steigerung der Vitalität und des Wohlbefindens
-  Konzentrationsstörungen
-  Entspannung

Die Ausbildung Therapeutic Touch Practitioner (TT Practitioner) ist multidisziplinär ausgerichtet für alle Profis aus den Gesundheits- und Pflegeberufen: Krankenschwestern, Pfleger, Altenpfleger, Heilpraktiker, Masseure, Hebammen, Physiotherapeuten, Ärzte, Therapeuten..., sie ist auf 1 1/2 Jahre (3 Semester) zugeschnitten.

Die Studenten absolvieren in einer Kombination von 2-tägigen Wochenend- und 2 Intensivseminaren, dem Tutorenprogramm mit Fernunterricht und mindestens 3  Einzeltrainings das Ausbildungsprogramm, selbstverständlich berufsbegleitend. Die Ausbildungsstufen sollten aufbauend nacheinander durchlaufen werden. Wenn aus persönlichen Gründen Kontinuität nicht möglich ist, kann unterbrochen und später fortgesetzt werden. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Therapeutic Touch Practitioner.